Close

Thailand Kochkurs – warum sich eine Cooking Class lohnt

Thailand Kochkurs – warum sich eine Cooking Class lohnt

Thai Cooking Classes, wie die thailändischen Kochkurse meist im Thailand Urlaub beworben werden, nehmen immer weiter an Beliebtheit zu. Die Aussichten, die leckere, authentische Küche auch nach dem Urlaub weiterhin zu genießen, verspricht Vorfreude und eine Menge neuer Erfahrungen.

Cooking Class – lerne die Thai Küche kennen

Zubereitung von Papayasalat beim Thai Kochkurs
Tobi beim Thai Kochkurs im Ibis Hotel auf Koh Samui

Jeder Kochkurs in Thailand ist natürlich etwas anders und es gibt Unterschiede bei den Cooking Classes. Sei es im Menü, der Zubereitung, dem Einkauf oder Ablauf. In diesem Artikel geben wir dir jedoch mal einen Einblick, wie so eine Thai Cooking Class aussehen kann.


Warum sich ein thailändischer Kochkurs lohnt

Viele Gerichte der Thai Küche bestehen aus einer Komposition von verschiedenen Geschmäckern – süß, sauer, scharf – und haben somit einen einzigartigen Mix. Gerade bei diesen Kombinationen lohnt es sich das Gericht, z.B. in einer Thai Cooking Class zu lernen, da du eine Idee bekommst, wie genau die verschiedenen Geschmacksrichtungen vermischt werden können (und sollten).

Übung macht den Meister. Während du natürlich einfach Rezepte nachkochen kannst, können dir die Lehrer im Thai Kochkurs noch persönliche Tipps geben, was du verbessern kannst und wie du es am authentischsten hinbekommst.

Nicht zu vergessen, dass eine Thai Cooking Class auch einfach Spaß macht und eine super alternative Aktivität im Urlaub ist, statt diesen nur am Strand zu verbringen. Auch ist es die ideale Aktivität an einem Regentag in Thailand. So kannst du Freunde und Familie dann zu Hause über deine neu gewonnen Kochkünsten staunen lassen. Thai Food kommt einfach immer gut an!

Wie ist der Ablauf bei einer Thai Cooking Class

Der Thai Kochkurs beginnt meist am Morgen mit der Abholung an deinem Hotel. Als erstes wählst du dann das Menü aus, welches du gerne kochen möchtest. Grundsätzlich sind dies 3 – 4 verschiedene Gerichte, auch vegetarisch oder vegan wird in vielen Cooking Classes angeboten.

Nach der Auswahl deiner Gerichte geht es an das Besorgen der benötigten Zutaten. Dazu geht die gesamte Klasse der Kochschule zusammen auf einen lokalen Markt, um alles frisch einzukaufen. Dabei wird dir der oder die Lehrer/in oft noch etwas zu den besonderen thailändischen Zutaten erzählen. Selbst hier kannst du noch eine Menge lernen und du wirst auf dem Markt Gemüsesorten finden, von denen du noch nie gehört hast.

Gemüse auf dem Markt in Thailand
Frisches Gemüse auf einem lokalen Thai Markt
Frischer Markt mit Gemüse in Thailand
Auch Pilze, Chilis und unzählige andere Kräuter bekommst du auf den lokalen Märkten

Zurück in der Kochschule, geht es oftmals mit einem Begrüßungsgetränk und der Einweisung in einen gut ausgestatteten Arbeitsbereich zum Kochen los. Ein/e geduldige/r Küchenchef/in zeigt dir in alle Ruhe wie du nun die Gerichte zubereitest.

Zutaten und Kochequipment beim Thai Kochkurs

Am Ende, nachdem du all deine Gerichte fertig gekocht hast und sie bereit zum Präsentieren sind, kommt der krönende Abschluss. Du darfst nun deine selbstgekochten, authentischen thailändischen Gerichte probieren. Nun musst du entscheiden, ob dir alles gelungen ist. Guten Appetit!

Das Menü nach einem Kochkurs in Thailand
Fertiges Menü mit Papaya-Salat (Som Tam Thai), Panaeng Curry und Fishcakes

Info: Wusstest du, dass in Thailand sehr selten wirklich genau nach Rezept wie in Deutschland gekocht wird? Das Kochen in Thailand ist oft etwas „Freestyle“ und die Zutatenmengen können manchmal – je nach Koch und nach persönlichem Geschmack – variieren. So kann es sein, dass du beim Kochen merkst, dass z.B. noch etwas Salz oder Fischsauce fehlt und du im Nachhinein etwas hinzugibst.

Thailand Kochkurs – Cooking Classes in Thailand

Die Auswahl an Cooking Classes in Thailand ist riesig. Solltest du in etwas höherklassigen Hotels wohnen, wird meist auch ein Kochkurs direkt vor Ort angeboten. Auch einige Restaurants bieten tagsüber Thai Kochkurse an oder du wendest dich an spezielle Kochschulen bzw. Kochkurse, die für Urlauber ausgelegt sind.

Thai Cooking Class Schild
Aushang einer Cooking Class im Hotel

Im Folgenden möchten wir dir eine kleine Auswahl an Thai Kochkursen für einige der beliebtesten Urlaubsorte vorschlagen:

Bangkok: Kochkurs mit Marktbesuch der Market Experience Cooking School direkt am Chao Phraya Fluss. Mehr Infos und Buchung

Phuket: 4-stündiger einfacher Kochkurs mit Kennenlernen der Zutaten auf einem regionalen Markt. Mehr Infos und Buchung

Khao Lak: Thai Cooking Class in kleiner Gruppe mit Einkauf der Zutaten von einem traditionellen Thai Koch. Mehr Infos und Buchung

Chiang Mai: authentischer Kochkurs inklusive Marktbesuch von lokalem Küchenchef, zwei Mal täglich. Mehr Infos und Buchung

Koh Chang: thailändische Kochschule am White Sand Beach, die eine tolle Atmosphäre in einer örtlichen Küche bietet. Mehr Infos und Buchung

Koh Samui: Expertenwissen von freundlichen Köchen und ein lokaler Marktbesuch inkl. Erklärung der Geschichte der Zutaten. Mehr Infos und Buchung

Tobi mit fertigen Fishcakes beim Thai Kochkurs
Tobi beim thailändischen Kochkurs im Ibis Bophut auf Koh Samui

Dies ist selbstverständlich nur eine kleine Auswahl, falls du dich vorab über Kochkurse an deinem Zielort erkunden und vielleicht sogar schon einen buchen möchtest. Doch auch wenn du an andere Orte reist, findest du ebenfalls ein Angebot an Thai Kochkursen.

Gibt es auch in Deutschland Thai Kochkurse?

Ja, auch in Deutschland findest du in vielen Großstädten ein Angebot an Kochkursen für die thailändische Küche. Hamburg, Berlin, München, Stuttgart und viele weitere deutsche Städte können so ein Angebot vorweisen. Wenn du also nicht die Möglichkeit hast einen Kochkurs direkt in Thailand zu besuchen, es aber trotzdem von einem Koch bzw. einer Köchin lernen möchtest, dann hilft dir die Google Suche. Gib einfach „Thai Kochkurs + eine Großstadt in deiner Nähe“ (oder ähnliches) ein, um fündig zu werden.

Hast du schon in Thailand an einem Kochkurs teilgenommen? Wie hat es dir gefallen und kannst du eine Cooking Class empfehlen?

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann trage dich jetzt ein und erhalte regelmäßig Updates, authentische Thai Food Rezepte sowie Angebote für unsere Produkte direkt in dein Postfach (Datenschutzerklärung).

2 Kommentare zu “Thailand Kochkurs – warum sich eine Cooking Class lohnt

Mareike
23. Oktober 2019 um 17:08

Ich empfehle die Seite Cookly.me fuer Kochkurse in Thailand. Ich bin im Dezember wieder in Chiang Mai und werde wieder einen Kurs besuchen.

Antworten
Marcel
30. Oktober 2019 um 02:28

Hallo Mareike,

Wir haben auch schon oft von Cookly gehört, jedoch selbst noch nie ausprobiert. Wir hoffen, wir haben noch mal in Zukunft die Gelegenheit dazu. Einen Kochkurs in Thailand zu machen, lohnt sich ja nicht nur einmal! 🙂

Liebe Grüße
Marcel

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.