Close

Pad Kra Pao (inkl. Rezept)

Pad Kra Prao (inkl. Rezept)

Pad Kra Pao ist eines der bekanntesten Gerichte der traditionellen Thai-Küche und gleichermaßen bei Touristen sowie Einheimischen beliebt. Pad Kra Pao ist ein sehr schnell zubereitetes Gericht, welches du in Thailand an fast jeder Garküche bekommen kannst.

Pad Kra Pao (ผัดกระเพรา) – ein wahrer Klassiker der Thai-Küche

Der Name Pad Kra Pao bedeutet übersetzt etwa gebratenes heiliges Basilikum (auch manchmal als Thai-Basilikum bezeichnet), auf Menüs in Thailand oft als Spicy Holy Basil oder ähnlich beschrieben. Das Gericht wird mit Reis serviert und oft wirst du bei Bestellungen gefragt, ob du es mit Khai Dao (einem Spiegelei) möchtest.


Pad Kra Pao Variationen

Wenn du Pad Kra Pao in Thailand essen gehst, gibt es unzählige Variationen, die du bestellen kannst: größtenteils mit gehacktem Schweine-, Hühnchen- oder Rindfleisch. Aber auch mit Tintenfisch oder Shrimps ist möglich und üblich. Auch eine sehr beliebte Art bei uns ist das „knusprige Schwein“ (Crispy Pork, auf Thailändisch Moo Grob genannt).

Pad Kra Pao mit gehacktem Schweinefleisch und Spiegelei

Pad Kra Pao Moo Khai Dao – gehacktes Schweinefleisch

In manchen Restaurants bzw. Garküchen bekommst du noch eine klare Suppe dazu und oft wird es mit einem Spiegelei auf dem Reis gegessen. Pad Kra Pao solltest du bei einer Thailand-Reise also unbedingt probieren und wenn du so schnell nicht nach Thailand kommst, dann gibt es gleich ein paar Tipps, um Pad Kra Pao selbst zu kochen.

Pad Kra Pao Moo Grob - mit knusprigem Schwein

Pad Kra Pao Moo Grob – mit „knusprigen Schwein“

Rezept für Pad Kra Pao

Pad Kra Pao ist grundsätzlich ein sehr einfaches Gericht der Thai-Küche, das du ohne allzu viel Zeitaufwand nachkochen kannst. Die klassische Variante wird mit gehacktem Schweinefleisch gemacht. Du kannst aber genauso gut Huhn, Rind oder Meeresfrüchte nehmen.

In diesem Rezept bereiten wir das Gericht jedoch nicht mit Hackfleisch, sondern in kleinen Streifen geschnittenen Schweinefleisch zu. Pad Kra Pao ist sehr variabel und auch du kannst das Fleisch deiner Wahl verwenden.

Rezept für zwei Personen:

  • 400g Schweinefleisch
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 2-3 Chilischoten (Achtung scharf, je nach gewünschtem Schärfegrad reduzieren)
  • 1 Bündel scharfes Thai Basilikum (Holy Basil)
  • ½ Zwiebel (optional)
  • 50g Pilze (optional)
  • 1 Bündel Schlangenbohnen (optional)
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 EL dunkle Sojasauce
  • ½ EL helle Sojasauce
  • ½ EL Zucker

Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
Kochzeit: ca. 5-10 Minuten

Zutaten für Pad Kra Pao - Fleisch, Zwiebeln, Chili, Knoblauch, grüne Bohnen und scharfer Thai Basilikum

Wo gibt es Zutaten für Pad Kra Pao?

Die Zutaten in Thailand zu finden ist natürlich sehr einfach. Es gibt in jedem Ort mindestens einen Frischwaren-Markt, wo du Chilis oder auch heiliges Thai-Basilikum, das etwas schärfer ist, kaufen kannst.

Frische Chilis auf einem Thai-Markt

In Deutschland sind die meisten Zutaten wie das Fleisch, die Saucen, Knoblauch etc. in jedem Supermarkt zu bekommen. Schwieriger wird es aber beim thailändischem heiligen Basilikum oder auch den Schlangenbohnen, wenn du diese in dein Rezept mit aufnehmen möchtest.

Thai-Marktstand mit Basilikum und mehr

Zumindest in deutschen Großstädten findest du jedoch viele asiatische Supermärkte, die oft genau diese Zutaten auf Lager haben und verkaufen. Schaue dir einfach mal den nächsten asiatischen Supermarkt an, der dir über den Weg läuft und sehr wahrscheinlich wirst du dort die exotischen Zutaten auch finden. Außerdem gibt es etliche asiatische Online-Shops in Deutschland, die die Waren verschicken, wenn auch oft etwas teurer.

Kochanleitung Pad Kra Pao

Zuerst bereitest du alle Zutaten vor, d.h. das Fleisch, die Zwiebeln etc. klein schneiden, so dass du später beim Kochen einfach nur darauf zurückgreifen musst, ohne weitere Vorbereitungen zu treffen. Die Chilis und den Knoblauch kannst du zusammen mit einem Mörser etwas klein stampfen.

Am besten kochst du Pad Kra Pao in einem Wok, wobei eine normale Pfanne sicherlich auch funktioniert. Gib nun etwa 2-3 EL Öl in den Wok, egal ob Pflanzenöl oder Sonnenblumenöl – das spielt keine Rolle.

Erhitze das Öl auf hoher Stufe und gebe die Chilis und den Knoblauch hinein. Brate das Ganze etwa 20 Sekunden lang an und gebe dann das Fleisch hinzu. Rühre es zusammen mit den Chilis und dem Knoblauch öfters um, bis das Fleisch fast gar ist.

Fleisch wird beim Pad Kra Pao in Chilis und Knoblauch angebraten

Nun kommen die Saucen hinzu. Fischsauce sowie dunkle und helle Sojasauce kannst du jetzt mit dem Fleisch vermischen und anschließend auch den Zucker hinzugeben.

Wenn alles gut verrührt ist, dann gib als nächstes die Zwiebeln hinzu. Falls vorhanden, auch die Schlangenbohnen, diese sind jedoch kein Muss. Optional, jedoch bei Pad Kra Pao nicht üblich, sind auch Pilze. Wir finden aber, das ist eine leckere Variante.

Pilze und grüne Bohnen für Pad Kra Pao im Wok

Jetzt ist das Pad Kra Pao schon fast fertig. Wenn das Fleisch soweit komplett gar und mit dem Gemüse vermischt ist, kannst du zum Schluss das Thai-Basilikum hinzugeben. Vermische es abermals mit allen anderen Zutaten und brate das Gericht weitere 10-20 Sekunden. Beim Basilikum brauchst du nicht geizen und kannst dort einen großen Bündel hineingeben, es wird beim Braten deutlich kleiner werden.

Scharfes Thai-Basilikum im Wok für Pad Kra Pao

Wie du siehst, ist Pad Kra Pao schnell gekocht, wenn alle Zutaten vorbereitet sind. Dann dürfte das Kochen nicht länger als 5 bis 10 Minuten dauern.

Wenn du ebenfalls ein Spiegelei hinzugeben willst, dann würde ich dir raten dies am besten vorab zu machen, da Pad Kra Pao am besten noch warm und frisch aus dem Wok schmeckt. Auch den Reis solltest du so kochen, das er fertig ist, sobald du das Gericht fertig gekocht hast (ich empfehle dazu einen Reiskocher). Natürlich kannst du das Ei auch parallel in einer anderen Pfanne oder einem anderen Wok zubereiten.

Das fertige Pad Kra Pao beim Kochen im Wok

Jetzt heißt es nur noch Guten Appetit! Wir hoffen, dir schmeckt Pad Kra Pao genauso sehr wie uns, denn es ist definitiv eines unserer liebsten Thai-Gerichte.

Hast du schon mal Pad Kra Pao gegessen oder sogar gekocht? Erzähle uns in den Kommentaren, wie es dir schmeckt und welche deine Lieblingsvariante ist. Fragen zum Rezept kannst du auch gerne in den Kommentaren hinterlassen.

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann trage dich jetzt ein und erhalte regelmäßig Updates, authentische Thai Food Rezepte sowie unser kostenloses E-Book „99 Reiseziele in Südostasien“ direkt in dein Postfach.

Hi, ich bin Tobi (31), Freelancer im Bereich Übersetzungen und Texten, aber vor allem leidenschaftlicher Reiseblogger. Am liebsten bin ich in Südostasien unterwegs und arbeite von den verschiedensten Orten online. Wenn du wissen willst, was ich gerade mache oder wo ich bin, dann folge mir am besten auf Twitter, Instagram oder schaue bei Facebook vorbei.

2 Kommentare zu “Pad Kra Pao (inkl. Rezept)

Gaby hallauer winkler
13. Oktober 2017 um 08:17

Ich bin gaby kenne phad kra phou nur mit gehacktes ?? Wer kennt es auch so?? U on top ein Spiegelei

Antworten
Marcel
17. Oktober 2017 um 07:47

Hi Gaby,

Pad Kra Pao gibt es in vielen verschiedenen Varianten: Schweine-, Rind oder Hähnchenfleisch, gehackt oder klein geschnitten. Die übliche Variante ist jedoch gehacktes Fleisch. Spiegelei ist optional – wir selbst bestellen und kochen immer mit Spiegelei, einige wiederum ohne.

Liebe Grüße
Marcel

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.